Wann ist digitales Lernen erfolgreich?

shutterstock

Gibt es bestimmte Voraussetzungen, unter den digitales Lernen gut funktioniert, bei deren Erfüllung digitales Lernen zu einem erfolgreichen Erlebnis wird? Diesen Fragen geht eine Studie an der Universitüt Paderborn nach.

Quelle: Studie „Wie wirksam sind digitale Medien im Unterricht? – Bardo Herzig, Universität Paderborn auf Basis der Hattie Studie: Visible Learning – Lernen sichtbar machen, 2009 Melbourne)

Hier wird versucht die wichtigsten Erkenntnisse auf die Erwachsenenbildung zu übertragen.

Die wichtigsten Voraussetzung für erfolgreiches digitales Lernen sind:

  • Gute Vorbereitung der Lehrenden: Referent*innen und Trainer*innen sind auf den Einsatz digitaler Medien durch entsprechende Fortbildung vorbereitet
  • Vielfalt der Möglichkeiten:  Das digitale Lernangebot bietet vielfältige Möglichkeiten zum Lernen z.B. Hilfsangebote, variable Zeiteinteilung, verschiedene Zugänge, verschiedene Methoden, die die unterschiedlichen Lerntypen berücksichtigen, …
  • Kontrolle des eigenen Lernprozesses: Teilnehmende können den eigenen Lernprozess kontrollieren z.B. durch Auswahl von Aufgaben, Bestimmung der Lerngeschwindigkeit oder Möglichkeit von Wiederholungen, Zwischenevaluationen, …
  • Peer Learning wird unterstützt: Teilnehmende können in Präsenzangeboten oder mit Hilfe von digitalen Medien gemeinsam in Gruppen kooperativ arbeiten
  • Feedbackmöglichkeiten:  Teilnehmende erhalten Hinweise auf Lernangebote und -fortschritte, Lernwege oder es gibt systemimmante Fehlerkontrollen

Was brauchst du um gut digital lernen zu können? Lasst uns in den Kommentaren eure Meinung dazu wissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.