In 5 Stufen zum Online Lernen

shutterstock

Die australische Universitätsprofessorin Gilly Salmon beschäftigt sich seit mehr als 30 Jahren mit Online Lehr- Lernszenarien und stellt mit ihrem 5 Stufenmodell einen strukturieren Entwicklungsprozess vor, der Lehrende dabei unterstützt Lernende optimal beim Online Lernen zu begleiten. Ziel ist es ein Lernsetting zu finden, in dem ein interaktives Miteinander möglich wird, das für alle Beteiligten eine anregende Atmosphäre bietet. In ihrem Modell beschreibt sie sowohl die von den Lernenden zu meisternden Herausforderungen, als auch die Betreuungsaufgaben, die die Lehrenden dabei zu leisten haben.

Als die 5 entscheidenden Schritte werden dabei identifiziert:

  • Zugang und Motivation
  • Online Sozialisation
  • Informationsaustausch
  • Wissenskonstruktion
  • Entwicklung
Quelle: https://www.gillysalmon.com/five-stage-model.html

Eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Stufen (in deutscher Sprache) und Ideen zu einer Handlungsanleitung finden sich hier auf der Seite des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung (DIE).

Einen Vortrag von Gilly Salmon, in dem sie ihr Konzept in 45 Minuten vorstellt gibt es hier zum Anschauen.

Und wer es lieber kurz und kompakt hat, findet in diesem 9-minütigenVideo der FH Bern einen Überblick:

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=dprN1ks5fBY

Literatur:

Salmon, G. (2013). E-tivities: The key to active online learning (2nd ed.). London and New York: Routledge.

Salmon, G. (2011). E-moderating: The key to teaching and learning online (3rd ed.). New York: Routledge.

Ist dieses Modell für dich brauchbar oder hast du damit schon Erfahrungen gemacht? Teile sie mit uns in den Kommentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.